| News

Ein tolles Kolloquium in Meppen

Neue Profifamilien® schließen den Vorbereitungskurs ab

Anfang April war es endlich wieder soweit. Viele angehende Profifamilien® sowie die zuständigen Erziehungs- und Bereichsleitungen haben sich auf den Weg nach Meppen-Bokeloh begeben. In großer Runde wurde der Abschluss des Vorbereitungskurses, das sogenannte Kolloquium, gefeiert – mit fast 30 Teilnehmenden in einer Größenordnung, die es so schon lange nicht mehr gab.

Als erstes stellten sich die einzelnen Teilnehmenden vor. Es wurde über den Weg des Vorbereitungskurses und die damit verbundenen Gedanken und Gespräche berichtet. Einige Familien konnte über den Besuch des Landesjugendamtes erzählen und andere über das erste Kennenlernen der jungen Menschen. Bei der Präsentation der einzelnen Gruppen wurde sehr viel Kreativität geboten.

So hatte die Gruppe aus der Nord KG mit Profifamilien® aus Celle, Bremen und Vollersode einen Rucksack gepackt mit alledem, was der junge Mensch mitbringen könnte. Die Profifamilien® aus Münster und Bippen (Süd KG) nahmen uns mit auf eine Traumreise, bei der uns die Gedanken eines jungen Menschen sehr berührten. Eine Profifamilie® aus dem PZ Messingen hatte einen Rap über ihre Auseinandersetzung während des Vorbereitungskurses und die ersten Berichte zu jungen Menschen bis zur Aufnahme aufgenommen.

Nach einem sehr interessanten Gespräch in großer Runde überreichten die Erziehungsleitungen mit ein paar persönlichen Worten die Zertifikate und der Abend klang gemütlich und lustig bei leckerem Essen aus.

Nun freuen wir uns über die freien Plätze in den neuen Profifamilien®, um jungen Menschen ein Zuhause geben zu können.