Wohngruppen

Unsere gruppenpädagogischen Angebote basieren auf der Individualität und Vielfalt ihrer Bewohner_innen.

Jede Wohngruppe ist anders und wird von den dort lebenden jungen Menschen und den Mitarbeitenden mitgestaltet. Wir legen viel Wert auf schöne Wohnräume, gute Umgebungsbedingungen und Einzelzimmer zum Wohlfühlen. Die gruppenpädagogischen Angebote der BKJH verteilen sich über alle Standorte mit einem Fokus auf den Bereich Meppen und Emsland.

Derzeit gehören 22 Wohngruppen zur BKJH, davon 13 im Emsland. 

Abgesehen von den Grundleistungen wie bspw. ressourcenorientierter Pädagogik, Förderung der Persönlichkeitsentwicklung oder der Arbeit mit dem Herkunftssystem und gruppenübergreifenden Leistungen, wie bspw. der interne Beratungsdienst, Leitungs- und Verwaltungsleistungen, sind die Wohngruppenkonzepte individuell auf ihre Bewohner_innen zugeschnitten. Die Zielgruppe unserer gruppenpädagogischen Angebote sind insbesondere junge Menschen mit Traumatisierungen, Gewalterfahrungen unterschiedlicher Art, Entwicklungs- und Bindungsstörungen. Die pädagogische Arbeit in all unseren Gruppen ist geprägt durch ein Bezugsbetreuersystem und einen Fokus auf angemessene Alltagsstrukturierung. Hauptziele sind das Aufarbeiten von der eigenen Lebensgeschichte, der Aufbau einer positiven Bindung zu den Fachkräften in den Wohngruppen und ein positives Alltagserleben. Die pädagogische Methodik in den Wohngruppenkonzepten basiert auf gruppen-, wie auch einzelpädagogischen Strukturen. So spielen die gezielte Förderung des Selbstverstehens, der Emotionsregulierung, der physischen und psychischen Resilienz eine ebenso wichtige Rolle wie die Reflektion und Unterstützung von Gruppenprozessen und sozialen Interaktionen.

In all unseren Wohngruppen arbeiten qualifizierte Fachkräfte, die sich durch regelmäßige Schulungen und Fortbildungen weiter qualifizieren. Jährliche Teamtage, externe Supervisionen und unsere wöchentlichen Teamsitzungen sorgen dafür, dass unsere Mitarbeitenden im ständigen fachlichen Austausch stehen und pädagogisch eng begleitet werden. Unser einrichtungsinterner psychologischer Dienst steht nicht nur den jungen Menschen, sondern auch unseren Mitarbeitenden zur Verfügung und nimmt in regelmäßigen Abständen an den Teamsitzungen der jeweiligen Teams teil.

Neben Regelwohngruppen haben sich aufgrund erweiterter Bedarfe im Laufe der Zeit Wohngruppen mit spezifischen pädagogischen Schwerpunkten herausgebildet. Wir möchten Ihnen im Folgenden einen kurzen Überblick über die vielfältige pädagogische Ausrichtung unserer Gruppen geben. Für ausführliche Informationen zu den Aufnahmebedingungen etc. wenden Sie sich bitte an Ihre_n jeweilige_n Ansprechpartner_in. 

Hinweis: Unsere Wohngruppen sind ein sicheres Zuhause für die jungen Menschen. Adressen und Fotos werden Sie daher auf dieser Seite nicht finden. Unsere pädagogischen Fachkräfte stehen Ihnen jedoch gerne für weitere Informationen zur Verfügung.