| News

AGG-Beschwerdestelle gegründet

Wir machen uns auf den (Bildungs-)Weg zu euch!

Im Frühjahr 2021 rief die Backhaus Kinder- und Jugendhilfe (BKJH) die Mitarbeitenden dazu auf, sich als AGG-Berater_in für Vielfalt und gegen Diskriminierung im Unternehmen stark zu machen. Auf Grundlage des allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) möchte die BKJH eine Anlaufstelle schaffen, an die sich Mitarbeitende bei einer Alters-, Herkunfts- oder religiösen Diskriminierung, bei Benachteiligungen wegen sexueller Orientierung, einer Behinderung, Belästigungen und einer Unterscheidung auf Grund ihres Geschlechtes/ihrer geschlechtlichen Identität wenden können.
Im April 2021 wurden die folgenden sieben AGG-Berater_innen aus zahlreichen Bewerbungen durch die Geschäftsführerin ernannt:

  • Ramona Kölker (stellvertretende Hausleitung, Wohngruppe Bippen der Backhaus Süd GmbH & Co. KG)
  • Lisa Fiedler (Erziehungsleitung, Pädagogisches Zentrum Oldenburg, Backhaus West GmbH & Co. KG)
  • Anke Bremmer (Bereichsleitung, Backhaus Nord GmbH & Co. KG)
  • Chris Würtz (Erzieher, Wohngruppe Berlin, Backhaus Ost GmbH & Co. KG)
  • Julia Otten (Hausleitung, Intensivpädagogische Wohngruppe Teglingen, Backhaus Wohngruppen GmbH & Co. KG)
  • Kathrin-Alice Skade, Leistungsabrechnung, Verwaltung, Backhaus Dienstleistungs-GmbH & Co. KG)
  • Anja Hollefeld (Corporate Design, Verwaltung, Backhaus Dienstleistungs-GmbH & Co. KG)

Neben den Berater_innen wird die Steuerungsgruppe (STG) AGG, die sich nun um die Implementierung der Beschwerdestelle im Unternehmen kümmert, inhaltlich unterstützt von:

  • Julia Schartmann (Profimutter, Vertreterin des Betriebsrats West)
  • Anne Engbers (Bereichsleitung für gruppenpädagogische Einrichtungen, Koordinatorin der STG AGG)

In einem zweitägigen Fortbildungsblock durch die ADA Bremen (Antidiskriminierung in der Arbeitswelt) konnten die Mitglieder der STG AGG bereits ein umfangreiches Basiswissen bezüglich des AGGs gewinnen, an ihrem Profil arbeiten und sich konkret mit den Aufgaben und dem Aufbau der Beschwerdestellen beschäftigen. Im nächsten Schritt geht es darum, das Konzept für die Beschwerdestelle passgenau auf die BKJH zuzuschneiden, Strukturen zu schaffen und sich inhaltlich aufzustellen.
Die Steuerungsgruppe freut sich auf die nächsten Schritte, die beratende Tätigkeit und ist stets offen für und interessiert an Feedback, Beobachtungen und Anregungen.